Ein Problem loslassen und abgeben!

Problem loslassen

Problem loslassen und abgeben.

Wenn sich „dein Problem“ bisher bei dir wohl gefühlt hat und sich entspannt zurück gelehnt hat. Dann dreh den Spieß rum!!!

Dann lehn Dich jetzt entspannt zurück und lass „dein Problem“ los! Das wird „dein Problem“ erst mal ganz schön durcheinander bringen! Was würde passieren, wenn du beginnst, dich über dein Problem zu freuen – ihm sogar Aufmerksamkeit schenkst?

„Hallo Problem“

Du hast nichts zu verlieren, also nimm Dir die Zeit! Vielleicht ist das Problem auch gar nicht das Problem! Eventuell ist es deine Einstellung zum Problem oder einfach nur eine weitere Aufgabe in deinem Leben!

Liebe Freunde der Fantasiereisen,
wer mich kennt, weiß, dass ich gerne mal für Abwechslung sorge!

Mit dieser Episode führe ich Dich durch eine Entspannungshypnose.

Die Entspannungshypnose kann dir beispielsweise dabei helfen, Stress abzubauen, sowie körperlich regenerieren. Man kann sie aber auch einsetzten, um bestimmte Themen zu bearbeiten, z.B. wenn du ein Problem loslassen möchtest!

Diese Methode kann eventuell etwas tiefer in deinem Unterbewusstsein wirken, als die normalen Fantasiereisen! Daher beachte bitte die Kontraindikationen! Bei folgenden Erkrankungen wird empfohlen die Hypnose nicht durchzuführen beziehungsweise nur nach Absprache mit einem Arzt oder Therapeut:

  • Psychosen (z.B. Schizophrenie, Bipolare Störung, Endogene Depressionen…) sowie Persönlichkeitsstörungen
  • Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • gegebenenfalls auch bei Thrombose
  • Depressionen (allerdings nur bei bestimmten Arten)
  • sowie ADS (ebenfalls nur bei bestimmten Formen)
  • kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • geistig behinderte Menschen
  • Suchterkrankungen wie beispielsweise Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit oder Medikamentenabhängigkeit
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • während der Schwangerschaft 

Wie oft stecken wir in eingefahrenen Denkmustern fest, genauso wie alte Glaubenssätze oder sogar Emotionale Blockaden. Sie hindern uns vielleicht daran, so zu Leben wie wir es wirklich wollen! Ich möchte Dich begleiten & unterstützen, die Spielregeln des Lebens zu durchschauen. Vielleicht bist du nur einen Gedanken davon entfernt dein Leben zu ändern! Mehr zum Thema Körper, Geist & Seele.

 

Hintergrundmusik: Relax your mind – Peace and harmony (Copyright Free Music by Ruesche-Sounds)  
Video-Link: https://youtu.be/WVAB6c_VCB4

sowie Beitragsbild von Stefan Keller auf Pixabay

Menü