Körper, Geist & Seele

Wie wichtig ist die Balance?

Ist unsere Balance aus dem Gleichgewicht geraten, so ist es oftmals sinnvoll mehrere Werkzeuge & Tools einzusetzen, das gilt besonders bei chronischen Erkrankungen. Ganzheitlich therapieren bedeutet, nicht nur den Körper zu behandeln, sondern auch den Geist also emotionale Unterstützung, um den Weg der Seele wieder zu finden. Ich möchte dich inspirieren und dazu ermutigen, den Weg zu gehen, der für Dich bestimmt ist.

Die Säule für den Körper

kann aus verschiedenen Methoden bestehen oder zusammengestellt werden! Ich nutze Verfahren aus der Traditionellen chinesischen Medizin wie die Akupunktur oder die Schröpfkopfmassage. Die Shiatsu Behandlung kann eine Ganzkörperbehandlung sein oder als manuelle Therapie in Teilbereichen eingesetzt werden. Aus dem Yoga können wir spezielle Körperübungen oder Atemtechniken entnehmen, die sehr gut von zu Hause ausgeführt werden können. Aber Yoga ist soviel mehr, als nur Übungen auf der Matte.

Die Therapie für den Geist

Wie oft stecken wir in eingefahrenen Denkmustern fest, alte Glaubenssätze oder Emotionale Blockaden, sie hindern uns daran, so zu Leben wie wir es wirklich wollen! Unser Gehirn ist nur ein Organ, dem wir leider oftmals einen viel zu hohen Stellenwert beimessen und das nur, weil unser Herz ein bisschen leiser spricht, als unser Verstand bzw. unsere Gedanken sind einfach zu laut. In den alten Schriften der Yoga Philosophie finden wir Werkzeuge & Tools, die uns helfen im Umgang mit anderen Menschen und Situationen. Und was noch viel wichtiger ist, der Umgang mit uns selbst, wie gehen wir mit uns um?

Der Weg der Seele

Gemeinsam bringen wir dein Herz & deinen Verstand in eine Schwingung.
Du wirst erkennen, dass dein Verstand ein schlechter Meister ist, aber ein guter Diener! Ich möchte Dich begleiten & unterstützen, die Spielregeln des Lebens zu durchschauen.
Yoga ist eine psychologische Wissenschaft des Bewusstseins.
Dieser Weg passt perfekt in unsere heutige Zeit, den es ist ein Weg zur Selbsterkenntnis oder wie wir im Yoga sagen Svadhyaya die Selbsterforschung.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung – weiter zur Kontaktaufnahme.

Körper Geist Seele
Vielleicht bist du nur einen Gedanken davon entfernt dein Leben zu ändern!

Getreu dem Motto: „So lange Du nicht weißt, was Du tust, kannst du auch nicht tun, was Du willst“

Körper, Geist & Seele aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin

Wir finden den ganzheitlichen Weg der Behandlung nicht nur in der Yoga Tradition bzw. indischen Medizin, auch die Chinesen wussten bereits vor mehr als zweitausend Jahren von diesen Wechselwirkungen.

Emotionen sind, wenn sie pathologisch werden, in der Lage, die einzelnen Seelenanteile, sowie Organe, Qi (Energie) und Blut zu verändern. So kann zu Beispiel;

  • die Unruhe des Herzens den Geist verletzen,
  • Sorgen bzw. Grübeln, wird der Milz zugeordnet und schadet dem Intellekt
  • die Wut und Zorn der Leber verletzen die Wanderseele,
  • Traurigkeit schädigt die Lunge, somit die Körperseele,
  • Angst oder auch Schock in der Niere schwächt die Willenskraft

Auf der anderen Seite kann aber auch ein vorgeschädigtes Organ eine pathologische Wirkung auf den geistig-seelischen Aspekt bewirken. Im Chinesischen Denken gibt es keine Einbahnstraße, alles ist Dynamik und im ständigen Wechsel miteinander verbunden.

Nicht immer ist jedoch ein Organ geschädigt und wenn in der TCM Tinnitus, Schwindel und Menstruationsbeschwerden über den Lebermeridian bzw. Leberpunkte behandelt wird, heißt das nicht, dass aus Sicht der Schulmedizin die Leber geschädigt ist! Die Leberwerte selbst können zum Beispiel vollkommen in Ordnung sein. Die Sicht der chinesischen Medizin ist einfach ganzheitlich. Und Menstruationsbeschwerden sind nicht unbedingt ein Problem der Gebärmutter, sondern auch Ausdruck der Leber, die das Blut verwaltet und für einen geschmeidigen Blut- und Qi-Fluss im ganzen Körper sorgt. Eine zusätzlich vorhandene Emotion wie „Wut“, die womöglich für längere Zeit sogar unterdrückt wurde, könnte dann auch noch zu depressiven Verstimmungen führen.

Vogue Yoga als Heilmittel | yogaguide News

Mit dem Titel „Ist Yoga das neue (alte) Heilmittel für alle Krankheiten?“ berichtet VOGUE von der “Bedeutung und Wirkung der uralten Lehre“.

Die Pandemie hat viele Veränderungen in allen Aspekten unseres Lebens mit sich gebracht. Umso dringender brauchen wir Werkzeuge, die uns körperlich, geistig, emotional und spirituell unterstützen und dabei helfen, uns auf unser ganzheitliches Wohlbefinden zu fokussieren. Die neuen Lebensumstände – von Homeschooling über Homeoffice bis hin zu einer überwiegend sitzenden Lebensweise – haben dazu geführt, dass mehr Menschen an Depressionen und unter Angst leiden, offizielle Zahlen liegen bislang aber noch nicht vor. VOGUE Artikel Online nachlesen

Menü