Museum der schönen Erinnerungen

Museum

In meinen Yoga Stunden animiere ich eigentlich eher dazu im Hier & Jetzt zu leben. Doch heute lade ich dich auf einen ganz individuellen Besuch in einem Museum ein! Wir werden gemeinsam verschiedene Räume besuchen. In jedem Raum gebe ich dir Zeit Dich umzuschauen, in die Vergangenheit zu gehen, zu spüren. Lass Dich überraschen, was du alles sehen wirst oder wem du begegnest.  Eine Reflexion des eigenen Lebens.

Museum der schönen Erinnerungen

Dein Ort für die Meditation sollte ungestört sein. Achte auf eine angenehme Raumtemperatur, sowie auf bequeme Kleidung. Die geführte Mediation kann beispielsweise im Liegen ausgeführt werden. Genauso wie im Sitzen, allerdings sollte die Wirbelsäule gerade aufrichtet sein! Je nachdem was für Dich angenehmer ist! Sodass du mit deiner ganzen Aufmerksamkeit, Konzentration und deinem Bewusstsein während der Geschichte dabei bist.

Hier kommst du zur Episode auf iTunes.

du hörst gerne auf Spotify

du bist auf Insight Timer

In dieser Entspannungsübung geht es um eine Reflexion des persönlichen sozialen Netzes!

Vielleicht möchtest du dir folgende Fragen stellen:

  • Welche Menschen haben Einfluss auf dich?
  • Wie sind Menschen, denen du vertraust?
  • Beziehungsweise was erwartest du von einer Freundschaft?
  • Sollte es ein Mensch immer wissen, ob und dass er eine Bedeutung für dich hat?

Gestalte für dich einen persönlichen Lebensweg mit wichtigen Stationen und Wendepunkten! Wenn du möchtest, male „dein Haus des Herzens“. Oder schreibe einen Brief an eine wichtige Person in deinem Leben.

Die Meditation „Museum der Erinnerungen“ wurde dem Buch „Neue Fantasiereisen“ von Stefan Adams entnommen. 

Mit freundlicher Genehmigung der Don Bosco Medien GmbH, München.

Stefan Adams ist Dipl. Sozialpädagoge, Mediator und Medienpädagoge. Als Sachbereichsleiter für Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landratsamtes Miltenberg. Er unterstützt die Mitarbeiter der kommunalen Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit an Schulen.

Vielleicht magst du eine weitere geführte Meditationen aus diesem Buch anhören, dann schau mal nach „Der Platz in meinem Herzen“.

Hintergrundmusik: Copyright Free Music von Ruesche-Sounds  Relax your mind – Deep https://youtu.be/fWqzlXVrCWU

sowie das Beitragsbild von Hermann Traub auf Pixabay.

Menü